Beeovita
Andreavit Film Tablası Fl 30 Stk
Andreavit Film Tablası Fl 30 Stk

Andreavit Film Tablası Fl 30 Stk

ANDREAVIT Filmtabl

  • 33.30 USD

Stokta
Cat. Y
Mevcut 17 parça
Safe payments
  • Stok Durumu: Stokta
  • Marka: ANDREABAL AG
  • Ürün Kodu: 5792448
  • ATC kodu B03AE10
  • EAN 7680589800036
Paketteki miktar. 30
Depolama sıcaklığı. min 15 / max 25 ℃

Açıklama

Swissmedic-genehmigte Hasta Bilgileri

Andreavit®

Andreabal AG

AMZV

Andreavit ve onunla evlenmek istedin mi?

ANDREAVIT, Mineralstoffen ve Spurenelementen für Frauen zur Mangelerscheinung von Mangelerscheinung vor, während ve nach der Schwangerschaft ile birlikte bir Multivitamin ilacıdır.

Tatiller, özel Zeiträumen'de Vitamin, Mineralstoffen ve Spurenelementen'den daha iyi sonuç verir. Schwangerschaft ve Stillzeit için Eisenmangelanämien während der.

Diese Wirkstoffe können vom Organismus nicht werden werden, sondern müssen mit der Nahrung zugeführt werden. Atmung, Verdauung, Energieproduktion, Fortpflanzung, Wachstum usw. Bausteine ​​für Gewebe und Organe için basit ve kullanışlı.

Schwangere und Stillende, Stoffwechsel'i en iyi şekilde geliştirmiştir, bu da eigenen Organismus'tan sie nicht, sondern auch of Kindes verrsorgen müssen.

Vitamin, Mineral ve Spurenelemente ile Mikro-Nährstoffen ve Mikro-Nährstoffe Menge'den deshalb eine grössere.

ANDREAVIT enthält 11 Vitamin, 9 Mineralstoffe and Spurenelemente in one Dosierung, die zusammen mit ausgewogenenenenährung den tährung den täglichen Bedarf von schwangeren und stillenden Frauen deckt.

ANDREAVIT, Schwangerschaft eingenommen werden vor der Eingenommen Schon, bu nedenle, Schwangerschaft gewährleistet ist ve das Embriyonal Neuralrohrdefekte vermindert wird Beginn der Schwangerschaft ile Folsäure ile ilgili Versorgung'un en iyi örneğidir.

Die Entwicklung und der Neuralrohres des Fötus sind in der Regel 28 Tage nach Empfängnis abgeschlossen, zu einem Zeitpunkt, da sich viele Frauen hrer Schwangerschaft noch nicht bewusst sind. ANDREAVIT'te, Eisen trägt zur be Eisenmangelanämie bei, Welche während der Schwangerschaft recht häufig auftritt and in der the Mehrheit der Fälle eine zusätzliche Eisen-Therapie erfordert.

Sollte dazu beachtet werden miydi?

Eine ausreichende and abwechslungsreiche Maliyeti, Massnahme ve Mängel ve Mikro-Nährstoffen zu verhindern.

Andreavit'in başka bir yere gitmesini ister misiniz?

ANDREAVIT darf nicht eingenommen werden

  • Einnahme anderer Präparate, die Vitamin D enthalten
  • bei bestehender Überversorgung des Körpers mit D Vitamini
  • bei Nierenfunktionsstörungen
  • bei kalziumhaltigen Nierensteinen< /li>
  • Bei bestehenden Störungen des Kalziumstoffwechsels (wie Hyperkalzämie und Hyperkalzurie)
  • Bei Überfunktion der Schilddrüse
  • bei Eisenverwertungsstörungen
  • bei Überempfindlichkeit gegen einen oder mehrere Inhaltsstoffe

Andreavit Vorsicht geboten'den Einnahme'ye sahip olmak ister misiniz?

ANDREAVIT, Rücksprache mit dem behandelnden Arzt or der behandelnden Ärztin über längere Zeit in einer höheren als der empfohlenen Dosierung eingenommen werden.

ANDREAVIT ile etkileşim, herhangi bir kelimeyi anlamayabilir.

En iyi Antibiyotik (Tetrazyclin) kullanımıyla ilgili bilgi birikimine sahip olun. Hohe Folsäure-Dosen können die Wirkung von Arzneimitteln zur Behandlung von Epilepsie herabsetzen.

ANDREAVIT, Vitamin B6'yı sever. Bu maddeler, L-Dopa herabsetzen Wirkung'u öldüremez. Bei Patienten, L-Dopa behandelt werden, ist die Anwendung

Von ANDREAVIT deshalb nur bei strengster Indikationsstellung and unter medizinischer Aufsicht angezeigt.

ANDREAVIT enthält 2.0 mg ß-Carotin pro Tablet. Starken Rauchern (20 veya daha fazla Zigaretten Pro Tag) ile klinik çalışma sırasında, 20 mg ß-Karotin içeren Zeitraum'u kullanmanın en iyi yollarından biri.

Informieren Sie Ihren Arzt or Apotheker bzw. Ihre Ärztin or Apothekerin, wenn Sie

  • Alerjen veya Krankheiten Leiden
  • Allergien haben order
  • Andre Arzneimittel (auch selbstgekaufte) einnehmen or äusserlich anwenden.

Darf Andreavit, Schwangerschaft veya Stillzeit eingenommen werden'da mı çalışıyor?

Andreavit'in klinik çalışmalarını kontrol etmek veya kontrol etmek için çok sayıda deneysel deneyi vardır. Bu, çok çeşitli Vitamin, Mineralstoffe ve Spurenelemente'in, Dosierung ve Risiko Darstellen'deki Dosierung.

Wie verwenden Sie Andreavit?

Flussigkeit zum Frühstück ile birlikte 1 mal täglich 1 Filmtablette morgens

einnehmen.

ANDREAVIT'te Dosierung der Wirkstoffe, Frauen absestimmt'in özel bir özelliğidir ve hareketsizdir. Es ist empfohlen, ANDREAVIT mit etwas Flüssigkeit zum Frühstück einzunehmen. Bei Einnahme auf nüchternen Magen cann can can belegentlich Übelkeit bewirken. Daha iyi bir görünüm elde etmek için daha fazla verstärkt werden. Sonbaharda Arzneimittel, Mittag veya Abendessen eingenommen werden'de bulunabilir.

Frauen, die schwanger werden wollen, sollten mindestens 1 Monat vor dem geplanten Eintritt der Schwangerschaft mit der Einnahme von ANDREAVIT'in başlaması. Praparats Einnahme des Wird Frauen auch nach der Geburt empfohlen, unabhängig davon, ob sie stillen or or nocht. Bu nedenle können die durch Schwangerschaft und Stillen, Vitamin- und Mineralstoffvorräte des Körpers wieder aufgefüllt werden.

Arzt veya Arztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach or zu stark, yani Ihrem Arzt veya Apotheker bzw ile konuşun. Ihrer Ärztin veya Apothekerin ile.

Welche Nebenwirkungen Andreavit haben?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme von ANDREAVIT auftreten: Übelkeit, Verstopfung, Magen-Darmbeschwerden.

Häufig kommt es zuhlverfärbung bedingt die Eisenausscheidung.

Selten wurde eine Dunkelfärbung des Urins beobachtet.

Sehr selten kommt es zu allergischen Reaktionen.

Wenn Sie andere Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben send, sollten Sie Ihren Arzt or Apotheker bzw. Ihre Ärztin or Apothekerin informieren.

Ferner zu beachten miydi?

Yoğun sıcaklık (15 °C-25 °C) ile ANDREAVIT'i kurun ve Reichweite von Kindern auf. «EXP»

Verwendet wendet wendet data bezeichneten.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt or Apotheker bzw. Ihre Ärztin or Apothekerin. Bu Kişiler, Bilgi Edinmek İçin Verfügen Über Die.

Andreavit'te ist enthalten miydi?

(1 Film tablet enthält)

11 Vitamin:

Beta-karotin 2,0 mg; B1 Vitamini (Tiamin nitrat) 1,4 mg; B2 Vitamini (Riboflavin) 1,4 mg; B6 Vitamini (Piridoksin hidroklorid) 1,9 mg; B12 Vitamini (Siyanokobolamin) 2,6 mcg; C Vitamini (Ascorbinsäure) 85,0 mg; D3 Vitamini (Kolekalsiferol) (5 mcg) 200 IE; E Vitamini (alfa-Tokoferol) 15,0 mg; Folsäure 600,0 mcg; Biyotin 30,0 mcg; Nikotinamid (PP Vitamini) 18,0 mg.

9 Mineralstoffe und Spurenelemente

Kalzium 150,0 mg; Magnezyum 53,0 mg; Krom 30,0 mcg; Eisen 27,0 mg; lod 200,0 mcg; Kupfer 1,0 mg; Molibdan 50,0 mcg; Selen 60,0 mcg; Çinko 11,0 mg.

Diyabetiker için Sağlıklı

ANDREAVIT, Diyabetikler için uygundur (bir Filmtablette enthält 0,5 g Kohlenhydrate).

Zulassungsnummer

58980 (İsviçreli doktor).

Sie Andreavit'e ne dersiniz? Welche Packungen sind erhältlich?

Apotheken ohne ärztliche Verschreibung in Flaschen zu 30 and 90 Filmtabletten (C).

Zulassungsinhaberin

ANDREABAL AG, Allschwil.

Diese Packungsbeilage wurde in Oktober 2012 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

19654 / 27.06.2013

Açıklama diğer dillerde mevcuttur

ANDREAVIT ist ein Multivitaminpräparat mit Mineralstoffen und Spurenelementen für Frauen zur Vorbeugung von Mangelerscheinungen vor, während und nach der Schwangerschaft.

Das Präparat deckt den erhöhten Bedarf an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen in diesen speziellen Zeiträumen. Es beugt Eisenmangelanämien während der Schwangerschaft und Stillzeit vor.

Diese Wirkstoffe können vom Organismus nicht selbst produziert werden, sondern müssen mit der Nahrung zugeführt werden. Sie sind für die Aufrechterhaltung aller Lebensvorgänge, wie Atmung, Verdauung, Energieproduktion, Fortpflanzung, Wachstum usw. unerlässlich und dienen gleichzeitig als Bausteine für Gewebe und Organe.

Schwangere und Stillende haben einen gesteigerten Stoffwechsel, da sie nicht nur den eigenen Organismus, sondern auch den des Kindes versorgen müssen.

Sie benötigen deshalb eine grössere Menge an Mikro-Nährstoffen wie Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

ANDREAVIT enthält 11 Vitamine, 9 Mineralstoffe und Spurenelemente in einer Dosierung, die zusammen mit einer ausgewogenen Ernährung den täglichen Bedarf von schwangeren und stillenden Frauen deckt.

ANDREAVIT sollte schon vor der Schwangerschaft eingenommen werden, so dass eine ausreichende Versorgung mit Folsäure bereits bei Beginn der Schwangerschaft gewährleistet ist und das Risiko embryonaler Neuralrohrdefekte vermindert wird.

Die Entwicklung und der Verschluss des Neuralrohres des Fötus sind in der Regel 28 Tage nach Empfängnis abgeschlossen, zu einem Zeitpunkt, da sich viele Frauen ihrer Schwangerschaft noch nicht bewusst sind. Das in ANDREAVIT enthaltene Eisen trägt zur Vorbeugung einer Eisenmangelanämie bei, welche während der Schwangerschaft recht häufig auftritt und in der Mehrheit der Fälle eine zusätzliche Eisen-Therapie erfordert.

Eine ausreichende und abwechslungsreiche Kost ist die wichtigste Massnahme, um Mängel an Mikro-Nährstoffen zu verhindern.

ANDREAVIT darf nicht eingenommen werden

  • bei Einnahme anderer Präparate, die Vitamin D enthalten
  • bei bestehender Überversorgung des Körpers mit Vitamin D
  • bei Nierenfunktionsstörungen
  • bei kalziumhaltigen Nierensteinen
  • bei bestehenden Störungen des Kalziumstoffwechsels (wie Hyperkalzämie und Hyperkalzurie)
  • bei Überfunktion der Schilddrüse
  • bei Eisenverwertungsstörungen
  • bei Überempfindlichkeit gegen einen oder mehrere Inhaltsstoffe

ANDREAVIT soll nicht ohne Rücksprache mit dem behandelnden Arzt oder der behandelnden Ärztin über längere Zeit in einer höheren als der empfohlenen Dosierung eingenommen werden.

Interaktionen mit ANDREAVIT sind bisher nicht ausreichend untersucht worden.

Während einer Behandlung mit bestimmten Antibiotika (Tetrazyklinen) sollten keine eisenhaltigen Präparate eingenommen werden. Hohe Folsäure-Dosen können die Wirkung von Arzneimitteln zur Behandlung von Epilepsie herabsetzen.

ANDREAVIT enthält Vitamin B6. Diese Substanz kann die Wirkung von L-Dopa herabsetzen. Bei Patienten, die mit L-Dopa behandelt werden, ist die Anwendung

von ANDREAVIT deshalb nur bei strengster Indikationsstellung und unter medizinischer Aufsicht angezeigt.

ANDREAVIT enthält 2.0 mg ß-Carotin pro Tablette. In klinischen Studien mit starken Rauchern (20 oder mehr Zigaretten pro Tag) zeigte sich bei ihnen ein erhöhtes Lungenkrebsrisiko, wenn sie über einen längeren Zeitraum 20 mg ß-Carotin einnahmen.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin, wenn Sie

  • an anderen Krankheiten leiden
  • Allergien haben oder
  • andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte) einnehmen oder äusserlich anwenden.

Es liegen keine tierexperimentellen oder kontrollierten klinischen Studien zu Andreavit vor. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente in der vorliegenden Dosierung ein Risiko darstellen.

Schwangere und stillende Frauen sowie Frauen, die schwanger werden wollen: 1 mal täglich 1 Filmtablette morgens mit etwas Flüssigkeit zum Frühstück

einnehmen.

Die Dosierung der Wirkstoffe in ANDREAVIT ist speziell auf schwangere und stillende Frauen abgestimmt. Es ist empfohlen, ANDREAVIT mit etwas Flüssigkeit zum Frühstück einzunehmen. Bei Einnahme auf nüchternen Magen kann Eisen gelegentlich Übelkeit bewirken. Die morgendliche Übelkeit bei Schwangeren kann dadurch verstärkt werden. In diesem Fall kann das Arzneimittel auch nach dem Mittag- oder Abendessen eingenommen werden.

Frauen, die schwanger werden wollen, sollten mindestens 1 Monat vor dem geplanten Eintritt der Schwangerschaft mit der Einnahme von ANDREAVIT beginnen. Die Einnahme des Präparats wird Frauen auch nach der Geburt empfohlen, unabhängig davon, ob sie stillen oder nicht. So können die durch Schwangerschaft und Stillen stark beanspruchten Vitamin- und Mineralstoffvorräte des Körpers wieder aufgefüllt werden.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.

Folgende Nebenwirkungen können bei der Einnahme von ANDREAVIT auftreten: Übelkeit, Verstopfung, Magen-Darmbeschwerden.

Häufig kommt es zu einer Stuhlverfärbung bedingt durch die Eisenausscheidung.

Selten wurde eine Dunkelfärbung des Urins beobachtet.

Sehr selten kommt es zu allergischen Reaktionen.

Wenn Sie andere Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Bewahren Sie ANDREAVIT bei Raumtemperatur (15 °C-25 °C) und ausser Reichweite von Kindern auf. Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit «EXP»

bezeichneten Datum verwendet werden.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

(1 Filmtablette enthält)

11 Vitamine:

Beta-carotin 2,0 mg; Vitamin B1 (Thiamin nitrat) 1,4 mg; Vitamin B2 (Riboflavin) 1,4 mg; Vitamin B6 (Pyridoxin hydrochlorid) 1,9 mg; Vitamin B12 (Cyanocobolamin) 2,6 mcg; Vitamin C (Ascorbinsäure) 85,0 mg; Vitamin D3 (Cholecalciferol) (5 mcg) 200 IE; Vitamin E (alfa-Tocopherol) 15,0 mg; Folsäure 600,0 mcg; Biotin 30,0 mcg; Nicotinamid (Vitamin PP) 18,0 mg.

9 Mineralstoffe und Spurenelemente

Kalzium 150,0 mg; Magnesium 53,0 mg; Chrom 30,0 mcg; Eisen 27,0 mg; lod 200,0 mcg; Kupfer 1,0 mg; Molybdän 50,0 mcg; Selen 60,0 mcg; Zink 11,0 mg.

Hinweis für Diabetikerinnen

ANDREAVIT ist auch für Diabetikerinnen geeignet (eine Filmtablette enthält 0,5 g Kohlenhydrate).

58980 (Swissmedic).

In Apotheken ohne ärztliche Verschreibung in Flaschen zu 30 und 90 Filmtabletten (C).

ANDREABAL AG, Allschwil.

Diese Packungsbeilage wurde im Oktober 2012 letztmals durch die Arzneimittelbehörde (Swissmedic) geprüft.

ANDREAVIT est un produit multivitaminique contenant aussi des minéraux et des oligo-éléments, destiné aux femmes en prévention des états de carences avant, pendant et après la grossesse.

Le produit couvre les besoins accrus en vitamines, minéraux et oligo-éléments pendant ces périodes de temps particulières. Il prévient des anémies ferriprives pendant la grossesse et l’allaitement.

Ces principes actifs ne peuvent pas être produits par l’organisme lui-même et doivent donc lui être fournis par la nourriture. Ils sont indispensables au maintien de tous les processus vitaux comme respiration, digestion, production d’énergie, reproduction, croissance, etc. et sont en même temps les constituants de nombreux tissus et organes.

Les femmes enceintes et celles qui allaitent ont un métabolisme accru, car elles doivent nourrir non seulement leur propre organisme, mais aussi celui de leur enfant.

C’est pourquoi elles ont besoin d’une quantité plus importante de micro-nutriments comme vitamines, minéraux et oligo-éléments. ANDREAVIT contient 11 vitamines, 9 minéraux et oligo-éléments à une posologie qui couvre, en association à une alimentation équilibrée, le besoin quotidien de la femme enceinte ou de celle qui allaite. La prise de ANDREAVIT devrait commencer avant d’être enceinte, afin d'assurer l’apport suffisant en acide folique au début de la grossesse et de réduire le risque de malformation du tube neural chez l’embryon. Le développement et la fermeture du tube neural du foetus sont généralement achevés 28 jours après la conception, à un

moment où beaucoup de femmes n’ont pas encore conscience de leur grossesse.

Le fer contenu dans ANDREAVIT contribue à la prévention d'une anémie ferriprive qui survient fréquemment pendant la grossesse et qui requiert, dans la plupart des cas, un traitement complémentaire en fer.

Une alimentation suffisante et variée est la mesure la plus importante afin d’éviter les déficits en micro-nutriments.

ANDREAVIT ne doit pas être pris

  • en cas d’administration d’autres produits contenant de la vitamine D
  • en cas de surcharge préexistante de l’organisme en vitamine D
  • en cas de troubles de la fonction rénale
  • calculs rénaux contenant du calcium
  • en cas de troubles du métabolisme calcique préexistants (comme hypercalcémie et hypercalciurie)
  • en cas de hyperthyroïdie
  • en cas de troubles de l’utilisation du fer
  • en cas d’hypersensibilité à un ou plusieurs composants

ANDREAVIT ne doit pas être pris pendant une longue période, à un dosage supérieur à celui recommandé sans consulter le médecin traitant.

Les interactions avec ANDREAVIT n’ont à ce jour pas été suffisamment étudiées.

Pendant un traitement par certains antibiotiques (tétracyclines), des préparations à base de fer ne doivent pas être administrées. Des doses élevées d’acide folique

peuvent réduire l'effet des médicaments traitant l’épilepsie. ANDREAVIT contient de la vitamine B6. Cette substance peut diminuer l'effet de la L-Dopa. Chez les patients sous traitement avec de la L-Dopa, l'utilisation de ANDREAVIT est donc soumise à une indication très stricte et doit se faire sous surveillance médicale.

ANDREAVIT contient 2,0 mg de bêta-carotène. Des études cliniques ont montré un rispque accru de cancer du poumon chez le gros fumerus (plus de 20 cigarettes par jour) en cas de supplémentation prolongée avec 20 mg de bêta-carotène par jour.

Veuillez informer votre médecin ou votre pharmacien

  • si vous souffrez d'une autre maladie,
  • vous êtes allergique,
  • vous prenez déjà d'autres médicaments en usage interne ou externe (même en automédication)!

Aucune étude chez l’animal ni aucune étude clinique contrôlée n’est disponible sur ANDREAVIT. Il est toutefois peu vraisemblable que des vitamines, des minéraux et des oligo-éléments puissent représenter un risque au dosage conseillé.

Femmes enceintes et femmes qui allaitent ainsi que les femmes qui planifient une grossesse: prendre 1 fois par jour 1 comprimé pelliculé au petit déjeuner,

avec un peu de liquide.

Le dosage des principes actifs contenus dans ANDREAVIT est spécialement ajusté selon les besoins de la femme enceinte et celle qui allaite.

Il est recommandé de prendre ANDREAVIT avec un peu de liquide, au cours du petit déjeuner. Lorsqu’il est pris à jeun, le fer peut provoquer occasionnellement une nausée. En conséquence, la nausée du matin chez la femme enceinte peut être renforcée. Dans un tel cas, le médicament peut également être pris après le repas ou le dîner. La femme qui désire une grossesse doit commencer à prendre ANDREAVIT au moins 1 mois avant le début planifié de la grossesse.

La prise du produit est également recommandée chez la femme après la naissance, qu’elle allaite ou non. Ainsi, les réserves de l’organisme en vitamines et en minéraux

peuvent être à nouveau reconstituées après leur forte mise à contribution durant la grossesse et l’allaitement.

Veuillez vous conformer au dosage figurant sur la notice d’emballage ou prescrit par votre médecin. Si vous estimez que l'efficacité du médicament est trop faible ou au

contraire trop forte, veuillez vous adresser à votre médecin ou à votre pharmacien.

La prise de ANDREAVIT peut provoquer les effets secondaires suivants: nausée, constipation, troubles gastro-intestinaux.

Une coloration des selles est souvent observée en raison de l'excrétion de fer.

Une coloration foncée de l’urine a été rarement observée.

Les réactions allergiques sont très rares.

Si vous remarquez d'autres effets secondaires, veuillez en informer votre médecin ou votre pharmacien.

Conserver ANDREAVIT à température ambiante (15 °C-25 °C) et hors de la portée des enfants. Le médicament ne doit pas être utilisé au-delà de la date figurant après la mention «EXP» sur le récipient. Pour de plus amples renseignements, consultez votre médecin ou votre pharmacien, qui disposent d'une information détaillée destinée aux professionnels.

(1 comprimé pelliculé contient)

11 vitamines

bêta-carotène 2,0 mg; vitamine B1 (nitrate de la thiamine) 1,4 mg; vitamine B2 (riboflavine) 1,4 mg; vitamine B6 (chlorhydrate de pyridoxine) 1,9 mg; vitamine B12 (cyanocobolamine) 2,6 mcg; vitamine C (acide ascorbique) 85,0 mg; vitamine D3 (cholécalciférol) (5 mcg) 200 UI; vitamine E (alpha tocophérol) 15,0 mg; acide folique 600,0 mcg; biotine 30,0 mcg; nicotinamide (vitamine PP) 18,0 mg

9 minéraux et oligo-éléments

calcium 150,0 mg; magnésium 53,0 mg; chrome 30,0 mcg; fer 27,0 mg; iode 200,0 mcg; cuivre 1,0 mg; molybdène 50,0 mcg; sélène 60,0 mcg; zinc 11,0 mg

Remarque pour les diabétiques

ANDREAVIT convient également aux diabétiques (un comprimé pelliculé contient 0,5 g d’hydrates de carbone).

58980 (Swissmedic).

En pharmacie, sans ordonnance médicale. Flacons de 30 et 90 comprimés pelliculés (C).

ANDREABAL AG, Allschwil.

Cette notice d'emballage a été vérifiée pour la dernière fois en ottobre 2012 par l’autorité de contrôle des médicaments (Swissmedic).

ANDREAVIT è un preparato multivitaminico con sostanze minerali ed oligoelementi, destinato alle donne, per la prevenzione di fenomeni di carenza durante e dopo la gravidanza. Il preparato copre l’aumentato fabbisogno di vitamine, sostanze minerali ed oligo elementi in questi particolari periodi. Previene anemie da mancanza di ferro durante la gravidanza e l’allattamento.

Questi principi attivi non possono essere prodotti dall’organismo, ma devono essere forniti dagli alimenti. Sono indispensabili per il mantenimento delle funzioni vitali come la respirazione, la digestione, la produzione d’energia, la riproduzione, la crescita ecc. e servono contemporaneamente alla costruzione dei tessuti e degli organi.

Le donne incinte e le donne che allattano, hanno un metabolismo intensificato poiché devono nutrire non solo il proprio organismo, ma anche quello del bambino.

Hanno perciò bisogno di una maggiore quantità di micro elementi nutritivi come le vitamine, le sostanze minerali e gli oligo elementi. ANDREAVIT contiene 11 vitamine, 9 sostanze minerali ed oligoelementi in un dosaggio che, insieme con una nutrizione equilibrata, copre il fabbisogno giornaliero delle donne incinte e delle donne che allattano.

ANDREAVIT dovrebbe essere preso prima di essere incinta in modo da garantire un apporto sufficiente di acido folico già dall’inizio della gravidanza e diminuire il rischio di malformazioni del tubo neurale dell’embrione. Lo sviluppo e la chiusura del tubo neurale del feto terminano in linea di massima, 28 giorni dopo il concepimento in un periodo in cui molte donne non sono ancora consapevoli della loro gravidanza.

Il ferro contenuto in ANDREAVIT contribuisce alla prevenzione dell’anemia, dovuta alla mancanza di ferro, fenomeno che si presenta abbastanza spesso durante la gravidanza e che richiede, nella maggioranza dei casi, una terapia supplementare con ferro.

Un’alimentazione sufficiente e variata è il miglior modo per evitare una mancanza di microelementi nutritivi.

ANDREAVIT non può essere somministrato

  • in caso di somministrazione di altri preparati che contengono vitamina D
  • in caso di un eccessivo apporto, già esistente, di vitamina D al corpo
  • in caso di disturbi della funzionalità renale
  • calcoli renali contenenti calcio
  • in caso di disturbi esistenti del metabolismo del calcio (come l’ipercalcemia e l’ipercalciuria)
  • in caso di ipertiroidismo
  • in caso di alterazioni dell'utilizzazione del ferro
  • in caso di ipersensibilità ad uno o più dei costituenti

ANDREAVIT non deve essere preso per un lungo periodo di tempo, in una dose superiore a quella consigliata, senza prima aver consultato il medico curante.

Finora non sono state sufficientemente studiate interazioni con ANDREAVIT. Durante un trattamento con alcuni tipi di antibiotici (tetracicline) non si dovrebbero assumere.

Preparati che contengono ferro. Alte dosi di acido folico possono diminuire l’efficacia di preparati per il trattamento dell’epilessia. ANDREAVIT contiene vitamina B6.

Questo ingrediente attivo può diminuire l'efficacia del medicinale L-dopa. In questi pazienti in terapia con L-dopa, l’utilizzo di ANDREAVIT è consigliato solo su indicazione specifica e sotto stretto controllo medico.

ANDREAVIT contiene 2,0 mg di betacarotene. Studi clinici dimostrano che un’assunzione giornaliera prolungata di 20 mg di betacarotene nei forti fumatori (più di 20 sigarette al giorno) comporta un aumentato rischio di cancro al polmone.

Informi il suo medico o il suo farmacista nel caso in cui

  • soffre di altre malattie,
  • soffre di allergie o
  • assume o applica altri medicamenti (anche se acquistati di sua iniziativa).

Non esistono studi sperimentali su animali o studi clinici controllati su ANDREAVIT.

È tuttavia improbabile che vitamine, sostanze minerali ed oligoelementi, nella dose presente, rappresentino un rischio.

Donne incinte ed in allattamento come pure donne che pianificano una gravidanza: prendere una volta al giorno 1 compressa filmata con un po’ di liquido con la prima colazione.

La dose dei principi attivi contenuti in ANDREAVIT è studiata per le donne incinte e per le donne che allattano.

È consigliabile prendere ANDREAVIT con un po' di liquido durante la prima colazione.

Se lo si prende a stomaco vuoto il ferro può occasionalmente provocare nausea.

La nausea mattutina nelle donne incinte può perciò essere rafforzata. In questo caso il medicamento può essere preso anche dopo il pranzo o dopo la cena. Le donne che vogliono rimanere incinte dovrebbero cominciare ad assumere ANDREAVIT 1 mese prima dell’inizio programmato della gravidanza. Si consiglia alle donne la presa del preparato anche dopo la nascita, indipendentemente dal fatto che allattino o meno. In questo modo le riserve di vitamine e di sostanze minerali del corpo, che sono state utilizzate più del normale a causa della gravidanza e dell’allattamento, possono venire integrate di nuovo.

Si attenga alla posologia indicata nel foglietto illustrativo o prescritta dal medico.

Se ritiene che l’azione del medicamento sia troppo debole o troppo forte ne parli con il suo medico o al suo farmacista.

In seguito all'assunzione di ANDREAVIT possono manifestarsi i seguenti effetti collaterali: nausea, stitichezza, disturbi gastrointestinali.

Spesso si verifica una colorazione delle feci dovuta all’eliminazione del ferro.

Raramente è stata osservata una colorazione scura delle urine.

In casi molto rari possono insorgere reazioni allergiche.

Se osserva effetti collaterali non descritti qui, dovrebbe informare il suo medico o il suo farmacista.

Conservare ANDREAVIT a temperatura ambiente (15 °C-25 °C) e fuori della portata dei bambini.

Il medicamento non dev’essere utilizzato oltre la data indicata con «EXP» sulla confezione.

Il medico o il farmacista, che sono in possesso di documentazione professionale dettagliata, possono darle ulteriori informazioni.

(1 compressa filmata contiene)

11 vitamine

beta-carotene 2,0 mg; vitamina B1 (nitrato di tiamina) 1,4 mg; vitamina B2 (riboflavina) 1,4 mg; vitamina B6 (cloridrato di piridossina) 1,9 mg; vitamina B12(cianocobalamina) 2,6 mcg; vitamina C (acido ascorbico) 85,0 mg; vitamina D3 (colecalciferolo) (5 mcg) 200 IE; vitamina E (alfa-Tocoferolo) 15,0 mg; acido folico 600,0 mcg; biotina 30,0 mcg; nicotinamide (vitamina PP) 18,0 mg

9 sostanze minerali ed oligoelementi

calcio 150,0 mg; magnesio 53,0 mg; cromo 30,0 mcg; ferro 27,0 mg; iodio 200,0 mcg; rame 1,0 mg; molibdeno 50,0 mcg; selenio 60,0 mcg; zinco 11,0 mg

Avvertenza per i diabetici

ANDREAVIT è adatto anche per i diabetici (una compressa filmata contiene 0,5 g di carboidrati).

58980 (Swissmedic).

In farmacia senza prescrizione medica. Flaconi da 30 e 90 compresse filmate (C).

ANDREABAL SA, Allschwil.

Questo foglietto illustrativo è stato controllato l’ultima volta nel ottobre 2012 dall’autorità competente in materia di medicamenti (Swissmedic).

Wirkstoffe: Betacarotin, Thiamin nitrat (Vitamin B1), Riboflavin (Vitamin B2), Pyridoxin hydrochlorid (Vitamin B6), Cyanocobalamin (Vitamin B12), Ascorbinsäure (Vitamin C), Cholecalciferol (Vitamin D3), alfa-Tocopherol (Vitamin E), Folsäure, Biotin, Nicotinamid (Vitamin PP), Chrom, Kupfer, Eisen, Iod, Molybdän, Selen, Zink, Kalzium, Magnesium.

Hilfsstoffe.

1 Filmtablette enthält:

Pro Filmtablette

11 Vitamine

Beta-carotin2,0 mg
Thiamin nitrat (Vitamin B1)1,4 mg
Riboflavin (Vitamin B2)1,4 mg
Pyridoxin hydrochlorid (Vitamin B6)1,9 mg
Cyanocobalamin (Vitamin B12)2,6 µg
Ascorbinsäure (Vitamin C)85,0 mg
Cholecalciferol (Vitamin D3) (5 µg)200 IE
alfa-Tocopherol (Vitamin E)15,0 mg
Folsäure600,0 µg
Biotin30,0 µg
Nicotinamid (Vitamin PP)18,0 mg

9 Mineralstoffe und Spurenelemente

Kalzium150,0 mg
Magnesium53,0 mg
Chrom30,0 µg
Eisen27,0 mg
Iod200,0 µg
Kupfer1,0 mg
Molybdän50,0 µg
Selen60,0 µg
Zink11,0 mg

Hinweis für Diabetikerinnen

Andreavit enthält 0,5 g Kohlenhydrate pro Filmtablette.

Andreavit ist ein Multivitaminpräparat mit Mineralstoffen und Spurenelementen für Frauen zur Vorbeugung von Mangelerscheinungen vor, während und nach der Schwangerschaft.

Das Präparat deckt den erhöhten Bedarf an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen in diesen speziellen Zeiträumen. Es wirkt prophylaktisch gegen Eisenmangel­anämien während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Frauen, die schwanger werden wollen, sowie schwangere und stillende Frauen: 1 mal täglich 1 Filmtablette morgens mit etwas Flüssigkeit zum Frühstück einnehmen.

Die Dosierung der Wirkstoffe in Andreavit ist speziell auf schwangere und stillende Frauen abgestimmt.

Es wird empfohlen, Andreavit mit etwas Flüssigkeit zum Frühstück einzunehmen. Bei Einnahme auf nüchternen Magen kann Eisen gelegentlich Übelkeit bewirken. Die morgendliche Übelkeit bei Schwangeren kann dadurch verstärkt werden. In diesem Fall kann das Arzneimittel auch nach dem Mittag- oder Abendessen eingenommen werden.

Frauen, die schwanger werden wollen, sollten mindestens 1 Monat vor dem geplanten Eintritt der Schwangerschaft mit der Einnahme von Andreavit beginnen, um das Risiko für Neuralrohrdefekte zu vermindern. Die Entwicklung und der Verschluss des Neuralrohres des Fötus sind in der Regel 28 Tage nach Empfängis abgeschlossen, zu einem Zeitpunkt, da sich viele Frauen ihrer Schwangerschaft noch nicht bewusst sind.

Die Einnahme des Präparates wird Frauen auch nach der Geburt empfohlen, unabhängig davon, ob sie stillen oder nicht. So können die durch die Schwangerschaft und das Stillen stark beanspruchten Vitamin- und Mineralstoffvorräte des Körpers wieder aufgefüllt werden.

Spezielle Dosierungsanweisungen

Andreavit ist bestimmt für die Einnahme vor, während und nach der Schwangerschaft. Spezielle Dosierungsanweisungen für Kinder, Jugendliche und ältere Personen sind damit hinfällig.

Andreavit darf nicht angewendet werden bei gleichzeitiger Einnahme von anderen Vitamin D-haltigen Präparaten, vorbestehender Hypervitaminose D, Niereninsuffizienz, bei kalziumhaltigen Nierensteinen, bei Überfunktion der Schilddrüse, bei bestehenden Störungen des Kalziumstoffwechsels (wie Hyperkalzämie und Hyperkalzurie), Eisenverwertungsstörungen, sowie Überempfindlichkeit gegen einen oder mehrere Inhaltsstoffe des Arzneimittels.

Andreavit soll nicht ohne Rücksprache mit dem behandelnden Arzt oder der behandelnden Ärztin über längere Zeit in einer höheren als der empfohlene Dosierung eingenommen werden.

Sollte der Hämoglobinwert unter den der Schwangerschaftswoche entsprechenden Norm­wert absinken, müsste die Behandlung überdacht werden.

Andreavit enthält 2.0 mg beta-Carotin pro Tablette. In klinischen Studien mit starken Rauchern (20 oder mehr Zigaretten pro Tag) zeigte sich bei ihnen ein erhöhtes Lungenkrebsrisiko, wenn sie über einen längeren Zeitraum 20 mg beta-Carotin einnahmen.

Interaktionen mit Andreavit sind bisher nicht ausreichend untersucht worden.

Aufgrund einer möglichen Resorptionsbehinderung sollten während einer Behandlung mit Tetrazyklinen keine eisenhaltigen Präparate eingenommen werden. Sollte dies nicht möglich sein, ist ein zeitlicher Abstand von 2 Stunden einzuhalten.

Hohe Folsäure-Dosen können die Wirkung von Antiepileptika/Antikonvulsiva (z.B. Carba­mazepin, Phenytoin, Primidon und Barbituraten) herabsetzen.

Vitamin B6 kann die Wirkung von L-Dopa durch Steigerung der peripheren Decarboxylierung herabsetzen.

Es liegen keine tierexperimentellen oder kontrollierten klinischen Studien zu Andreavit vor. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente in der vorliegenden Dosierung ein Risiko darstellen.

Es wurden keine entsprechenden Studien durchgeführt. Es ist aber unwahrscheinlich, dass Andreavit eine Wirkung auf die Fahrtüchtigkeit und auf das Bedienen von Maschinen hat.

Immunsystem

Sehr selten (<1/10'000): allergische Reaktionen.

Nervensystem

Sehr selten (<1/10'000): Überstimulierung. In diesem Fall empfiehlt es sich, Andreavit nicht abends einzunehmen.

Gastrointestinal-Trakt

Sehr häufig (≥1/10): Übelkeit.

Häufig (<1/10, ≥1/100): Obstipation.

Gelegentlich (<1/100, ≥1/1000): Bauchschmerzen, Magenbeschwerden, Dyspepsie, Diarrhoe.

Durch den Eisengehalt kann sich der Stuhl grau-schwarz färben. Für den intensiv gelben Urin ist Vitamin B2 verantwortlich. Beide Farbveränderungen sind unbedenklich.

Es wurden keine Fälle von Überdosierung mit Andreavit berichtet.

ATC-Code: B03AE10

Andreavit enthält 11 Vitamine, 9 Mineralstoffe und Spurenelemente in einer Dosierung, die zusammen mit einer ausgewogenen Ernährung den täglichen Bedarf von Schwangeren und stillenden Frauen deckt.

Frauen, die schwanger werden möchten, sollten mindestens 1 Monat vor dem geplanten Eintritt der Schwangerschaft mit der Einnahme von Andreavit beginnen.

Das in Andreavit enthaltene Eisen trägt zur Vorbeugung einer Eisenmangelanämie bei, welche während der Schwangerschaft recht häufig auftritt und in der Mehrheit der Fälle eine zusätzliche Eisen-Therapie erfordert.

Die Einnahme des Präparates wird Frauen auch nach der Geburt empfohlen, unabhängig davon, ob sie stillen oder nicht. So können die durch Schwangerschaft und Stillen beanspruchten Vitamin- und Mineralstoffdepots im Körper wieder aufgefüllt werden.

Mit Andreavit wurden keine pharmakokinetischen Studien durchgeführt.

Es sind keine für die Anwendung von Andreavit relevanten präklinischen Daten bekannt.

Haltbarkeit

Das Arzneimittel darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit EXP gekennzeichneten Datum verwendet werden.

Besondere Lagerungshinweise

Bei Raumtemperatur (15–25 °C) und in der Originalverpackung lagern. Ausser Reichweite von Kindern aufbewahren.

58980 (Swissmedic).

Andreabal AG, 4123 Allschwil.

Oktober 2012.

Principes actifs: bêta-carotène, nitrate de thiamine (vitamine B1), riboflavine (vitamine B2), chlorhydrate de pyridoxine (vitamine B6), cyanocobalamine (vitamine B12), acide ascorbique (vitamine C), cholécalciférol (vitamine D3), alpha tocophérol (vitamine E), acide folique, biotine, nicotinamide (vitamine PP), chrome, cuivre, fer, iode, molybdène, sélénium, zinc, calcium, magnésium.

Excipients.

1 comprimé pelliculé contient:

Par comprimé pelliculé

11 vitamines

Bêta-carotène2,0 mg
Nitrate de thiamine (Vitamine B1)1,4 mg
Riboflavine (Vitamine B2)1,4 mg
Chlorhydrate de pyridoxine (Vitamine B6)1,9 mg
Cyanocobalamine (Vitamine B12)2,6 µg
Acide ascorbique (Vitamine C)85,0 mg
Cholécalciférol (Vitamine D3) (5 µg)200 IE
alpha tocophérol (Vitamine E)15,0 mg
Acide folique600,0 µg
Biotine30,0 µg
Nicotinamide (vitamine PP)18,0 mg

9 minéraux et oligo-éléments

Calcium150,0 mg
Magnésium53,0 mg
Chrome30,0 µg
Fer27,0 mg
Iode200,0 µg
Cuivre1,0 mg
Molybdène50,0 µg
Sélénium60,0 µg
Zinc11,0 mg

Remarque à l'intention des diabétiques

Andreavit contient 0,5 g d'hydrates de carbone par comprimé pelliculé.

Andreavit est un produit polyvitaminique contenant des minéraux et des oligo-éléments destiné aux femmes pour la prévention des symptômes de carence avant, pendant et après la grossesse.

Le produit couvre les besoins accrus en vitamines, minéraux et oligo-éléments au cours de ces états particuliers. Il prévient l'anémie ferriprive pendant la grossesse et l'allaitement.

Femmes qui planifient une grossesse ainsi que femmes enceintes et femmes qui allaitent: prendre 1 comprimé pelliculé 1 fois par jour au petit déjeuner, avec un peu de liquide.

Le dosage des principes actifs contenus dans Andreavit est spécialement ajusté selon les besoins de la femme enceinte et de la femme qui allaite.

Il est recommandé de prendre Andreavit avec un peu de liquide, au cours du petit déjeuner. Lorsqu'il est pris à jeun, le fer peut provoquer occasionnellement des nausées. En conséquence, les nausées du matin chez la femme enceinte peuvent être renforcées. Dans un tel cas, le médicament peut également être pris après le repas de midi ou du soir.

La femme qui projette une grossesse doit commencer la prise de Andreavit au moins 1 mois avant la survenue planifiée de la grossesse, afin de diminuer le risque d'anomalies du tube neural. Le développement et la fermeture du tube neural du foetus sont généralement achevés 28 jours après la conception, à un moment où beaucoup de femmes n'ont pas encore conscience de leur grossesse.

La prise du produit est également recommandée chez la femme après la naissance, qu'elle allaite ou non. Ainsi, les réserves de l'organisme en vitamines et en minéraux, fortement mises à contribution durant la grossesse et l'allaitement, peuvent-elles être reconstituées.

Instructions spéciales pour le dosage

Andreavit est destiné à l'administration avant, pendant et après la grossesse. Des instructions de dosage spéciales pour les enfants, les adolescents et les personnes âgées sont donc superflues.

Andreavit ne doit pas être utilisé en cas de prise concomitante d'autres préparations contenant de la vitamine D, en cas d'hypervitaminose D préexistante, de calculs rénaux contenant du calcium, en cas de hyperthyroïdie ainsi que d'insuffisance rénale, de troubles existants du métabolisme calcique (comme hypercalcémie et hypercalciurie), de troubles de l'utilisation du fer ainsi qu'en cas d'hypersensibilité à l'un ou plusieurs des composants du médicament.

Andreavit ne doit pas être pris pendant une période prolongée à une posologie supérieure à celle recommandée sans consultation du médecin traitant.

Si le taux d'hémoglobine devait descendre en dessous de la valeur normale correspondant au nombre de semaines de grossesse, il faut repenser le traitement.

Andreavit contient 2.0 mg de bêta-carotène. Des études cliniques ont montré un risque accru de cancer du poumon chez le gros fumerus (plus de 20 cigarettes par jour) en cas de supplémentation prolongée avec 20 mg de bêta-carotène par jour.

Les interactions avec Andreavit n'ont pas été suffisamment étudiées à ce jour.

En raison d'une éventuelle diminution de l'absorption, des préparations à base de fer ne doivent pas être prises pendant un traitement avec des tétracyclines. Si cela n'est pas possible, on respectera un intervalle de 2 heures.

Des doses élevées d'acide folique peuvent diminuer l'action des antiépileptiques/anticonvulsivants (comme par ex. la carbamazépine, la phénytoïne, la primidone et les barbituriques).

La Vitamine B6 peut diminuer l'effet de L-dopa par l'augmentation de la décarboxylation périphérique.

Aucune étude chez l'animal ni aucune étude clinique contrôlée n'est disponible sur Andreavit. Il est toutefois peu vraisemblable que des vitamines, des minéraux et des oligo-éléments puissent représenter un risque à la posologie indiquée.

Aucune étude n'a été effectuée à ce sujet. Il est peu probable que Andreavit ait un effet sur l'aptitude à la conduite et sur l'utilisation de machines.

Troubles du système immunitaire

Très rare (<1/10'000): réactions allergiques.

Troubles du système nerveux

Très rare (<1/10'000): hyperstimulation. Dans ce cas, il est recommandé de ne pas prendre Andreavit le soir.

Troubles gastro-intestinaux

Très fréquent (≥1/10): nausées.

Fréquent (<1/10, ≥1/100): constipation.

Occasionnel (<1/100, ≥1/1000): douleurs abdominales, troubles gastriques, dyspepsie, diarrhée.

Les selles peuvent prendre une couleur gris-noir en raison de la teneur en fer. La vitamine B2 est responsable d'une coloration jaune intense de l'urine. Ces deux modifications de couleur sont sans danger.

Aucun cas de surdosage n'a été rapporté à ce jour avec Andreavit.

Code ATC: B03AE10

Andreavit contient 11 vitamines, 9 minéraux et oligo-éléments à un dosage qui couvre, en association avec une alimentation équilibrée, les besoins journaliers de la femme enceinte ou de la femme qui allaite.

La femme qui projette une grossesse doit commencer la prise de Andreavit au moins 1 mois avant la survenue planifiée de la grossesse.

Le fer contenu dans Andreavit contribue à la prévention d'une anémie ferriprive qui survient fréquemment pendant la grossesse et qui requiert, dans la plupart des cas, un traitement complémentaire en fer.

La prise du produit est également recommandée chez la femme après l'accouchement, qu'elle allaite ou non. Ainsi, les réserves de l'organisme en vitamines et en minéraux, fortement mises à contribution durant la grossesse et l'allaitement, peuvent-elles être reconstituées.

Aucune étude pharmacocinétique n'a été réalisée avec Andreavit.

Aucune donnée préclinique pertinente pour l'utilisation de Andreavit n'est disponible.

Stabilité

Le médicament ne doit pas être utilisé au-delà de la date figurant après la mention «EXP» sur le récipient.

Remarques concernant le stockage

Conserver à température ambiante (15–25 °C) et dans l'emballage d'origine. Conserver hors de la portée des enfants.

58980 (Swissmedic).

Andreabal AG, 4123 Allschwil.

Octobre 2012.

Yorumlar (0)

çevrimiçi danışma

Deneyimli bir uzmandan ücretsiz danışmanlık

Belirtileri veya doğru ürünü açıklayın; dozajını veya analogunu seçmenize, eve teslimatla sipariş vermenize veya sadece danışmanıza yardımcı olacağız.
Biz 14 uzmanız ve 0 robotuz. Sizinle her zaman iletişim halinde olacağız ve istediğiniz zaman iletişim kurabileceğiz.

Beeovita
Huebacher 36
8153 Rümlang
Switzerland
Free
expert advice